SPD Antrag umgesetzt – Schaffung der neuen Kfz Parkflächen (Wanderparkplatz) im Umfeld des Bahnhof Schee

Veröffentlicht am 30.04.2015 in Verkehr

In der Sitzung des HFA, am 19.02.2015, wurde die Verwaltung auf Grundlage eines SPD Antrages beauftragt, im Umfeld des Bahnhof Schee öffentlichem Parkraum zu schaffen. Der Flächenbedarf des Parkplatzes sollte auf die Bedürfnisse des zukünftig zu erwartenden Nutzungsumfangs im Hinblick auf den weiteren Radwegenetzausbau orientieren. 

Gleichfalls sollten in diesem Umfeld Maßnahmen zur Weiterentwicklung der infrastrukturellen Angebote für Erholungssuchende, Freizeitsportler und Familien (Ladestation für E-Bikes, Restaurationsangebote etc.) im Sinne einer weiteren touristischen Erschließung durchgeführt werden.

Die SPD- Fraktion bedankt sich im Namen aller Freizeitbegeisterten, die das Naherholungsangebot der Radtrasse gerne annehmen, für die schnelle Umsetzung des ersten Wanderparkplatzes durch die Stadtverwaltung und den technischen Beigeordneten, Bernd Woldt.

„Jetzt können die Menschen den Bahnhof Schee gut als Starpunkt nutzen und auch mal einen spontanen Abstecher durch die neue Tunnelverbindung nach Wuppertal unternehmen“, so Volker Hoven, stv. Fraktionsvorsitzender der SPD. 

„Jetzt ist es  möglich, diese Parkplätze in den Radwanderkarten auszuweisen, um auch Besucher und Touristen auf diese tolle Freizeitattraktion des historischen Tunnels in Sprockhövel, zwischen Rheinland und Westfale, hinzuweisen. Wir sind sehr erfreut, dass noch weitere zusätzliche Parkplätze geschaffen werden. Wenn jetzt noch nach und nach die kreativen Ideen der Lokalen Agenda an dem Radweg umgesetzt werden können, sind wir einen großen Schritt weitergekommen“ sagt Wolfram Junge, SPD- Fraktionsvorsitzender.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

21.11.2017, 17:30 Uhr Fraktionssitzung

28.11.2017, 17:30 Uhr Fraktionssitzung

28.11.2017, 19:00 Uhr OV - Sitzung - Niedersprockhövel- Stüter

Alle Termine

Links