Bovermann erneut nominiert

Veröffentlicht am 08.04.2016 in Landespolitik

Einstimmig wurde der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Prof. Dr. Rainer Bovermann wieder als Kandidat im Wahlkreis 105 für die Landtagswahl 2017 aufgestellt. Die Vertreterversammlung in Schwelm votierte am Mittwochabend geschlossen für den 58-jährigen Politikwissenschaftler aus Hattingen. Bovermann, der den Wahlkreis mit den Städten Hattingen, Schwelm, Sprockhövel und Wetter seit 2005 bei allen Landtagswahlen direkt gewinnen konnte, bedankte sich anschließend bei den Delegierten für den Vertrauensbeweis.

In seiner Rede hatte Bovermann zuvor die vergangenen vier Jahre seiner Parlamentsarbeit Revue passieren lassen. „Der Koalitionsvertrag von 2012 ist erfolgreich abgearbeitet“, resümierte der Landtagsabgeordnete. Er verwies dabei unter anderem auf die Verbesserungen in der frühkindlichen Bildung, die Neugründung von Schulen des längeren gemeinsamen Lernens und den Stärkungspakt zur Unterstützung überschuldeter Kommunen.

Bovermann ist in Düsseldorf Mitglied des Wissenschaftsausschusses und Vorsitzender des Hauptausschusses. Er engagiert sich insbesondere für gleiche Bildungschancen, die Förderung der politischen Bildung und die Bekämpfung von Rechtsextremismus und Rechtspopulismus. Als Vorsitzender der Verfassungskommission berichtete er der Versammlung: „Leider blockiert die CDU eine umfassende Reform der Landesverfassung. Ich kann nicht verstehen, warum Herr Laschet gegen die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre bei Landtagswahlen und das Ausländerwahlrecht ist. Dass die CDU einem Teil der Bevölkerung das Wahlrecht verweigert, werden wir im Wahlkampf zum Thema machen!“

Im Hinblick auf seinen Wahlkreis hob Bovermann hervor: „Die Fördergelder für den Stadtumbau in Hattingen und die Entwicklung der Kaiserstraße in Wetter zeigen, dass das Land die Städte nicht im Stich lässt. Zudem sind die Stärkungspaktmittel für Hattingen, Schwelm und Sprockhövel ein wichtiger Schritt zur Sanierung der kommunalen Haushalte. Nun muss auch der Bund vor allem bei den Flüchtlingskosten einen höheren Beitrag leisten.“

Abschließend forderte Bovermann seine Partei zur Geschlossenheit auf, um bei der Landtagswahl am 14. Mai 2017 mit Hannelore Kraft an der Spitze erfolgreich zu sein.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

21.11.2017, 17:30 Uhr Fraktionssitzung

28.11.2017, 17:30 Uhr Fraktionssitzung

28.11.2017, 19:00 Uhr OV - Sitzung - Niedersprockhövel- Stüter

Alle Termine

Links